ACP ist Microsoft Country Partner of the Year 2017

Bei der diesjährigen Microsoft Inspire in Washington, D.C., USA, wurde ACP vom weltweit führenden Softwarehersteller als Country Partner of the Year 2017 ausgezeichnet. Der österreichische IT-Provider behauptete sich damit gegenüber zahlreichen namhaften Mitbewerbern. ACP ist bereits seit 20 Jahren einer der größten und erfahrensten IT-Provider in Österreich und ein mehrfach ausgezeichneter Partner von Microsoft am heimischen Markt.

Die in Washington D.C. stattfindende Microsoft Inspire gilt als die wichtigste Veranstaltung für Microsoft-Partner. Neben der Verleihung der Partner of the Year-Awards, mit denen einzelne Partner für ihre Leistungen gewürdigt werden, dient der Event auch dem Networking und Ideenaustausch. Insgesamt waren heuer 2.800 Partner für die 34 globalen Preiskategorien und 103 länderspezifischen Awards nominiert.

Mit der „Digital Workbench“ zur Nummer Eins
ACP überzeugte mit einem Ansatz, über den maßgeschneiderte Lösungen für komplexe Kundenszenarien entwickelt werden. Basis dieser „Digitalen Werkbank“-Angebote sind die Technologien von Microsoft, wie Office 365 und Azure. Mit diesem Angebot an flexiblen IT-Lösungen kann ACP Kunden jeder Größe auf deren Weg zur Digitalisierung kompetent unterstützen und treibt damit Österreichs digitale Transformation spürbar voran.

Rainer Kalkbrener, Vorstandsvorsitzender ACP Gruppe: „Die Auszeichnung mit dem Microsoft Country Partner of the Year Award ist ein überwältigender Erfolg für das gesamte Team und der krönende Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahres. Die Auszeichnung spiegelt unsere langjährige Partnerschaft mit Microsoft wieder, mit deren Technologien es uns möglich ist, unser Angebot an Cloud-Lösungen auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden abzustimmen.“

Weitere Details finden Sie hier.

Download Pressemitteilung (PDF).