Dass die Cloud rockt weiß nicht nur ACP. Eine honorige Runde österreichischer IT Manager vertritt in einem Artikel des Branchenmagazins „Output“ ebenfalls die Meinung:

Die Hybrid Cloud rockt die IT !

Im Artikel gebraucht Gerhard Grün, CIO der Erber Group, den Begriff „Domestic Cloud„. Er versteht darunter Clouds lokaler, österreichischer Anbieter wie etwa ACP. Hier der Auszug aus dem Artikel über seine Klassifizierung von Clouds:

„Im Zuge der Datenqualifizierung stellte Grün sodann die Vorteile eigener Services jenen von Externen gegenüber. Er analysierte detailliert, welche Daten welche Anforderungen haben und kam auf drei Cloud-Ebenen an: Public mit Amazon, Azure und Google, weiters Domestic Clouds lokaler Anbieter wie ACP, Kapsch, A1 sowie natürlich eine eigene Private Cloud.“

Den ganzen Artikel mit den Statements der Herren

  • Roland Ledinger, Leiter IKT-Strategie des Bundes
  • Gerhard Grün, Chief IT Officer der Erber Group
  • Ewald Glöckl, Country Manager Austria von NetApp
  • Alexander Spörker, Country Manager von VMware Austria
  • Mario Madlo, Managing Director Interxion Österreich
  • und weiteren

finden sie bei Output.at