Auch wenn viele das Thema DSGVO nicht mehr hören können, so hat diese, neben dem Schutz der persönlichen Daten von jedem von uns, das Thema Sicherheit verstärkt in das Bewusstsein der Geschäftsführung gebracht.

Und die DSGVO zeigt auch deutlich, dass Sicherheit nicht durch den einmaligen Kauf von Tools und Software erreichbar ist, sondern eine dauerhafte Grundkomponente beim Betrieb der IT sein muss.

Viele unserer Kunden haben sich auch aus diesem Grund entschieden, einige Grunddienste wie Messaging, Kommunikation und Zusammenarbeit in die Microsoft Cloud zu Office 365 auszulagern, da dort der Betrieb dieser IT Services nachhaltig sicherer vorgenommen werden kann.

Aber auch wenn Microsoft mit einer sehr großen Mannschaft das Datacenter und ihre Daten schützt, liegen viele Sicherheitseinstellungen in den Händen der Kunden. Ebenso die Kontrolle der unzähligen Sicherheitsberichte in Office 365 über mögliche Identitätsdiebstähle, fehlerhaften Logins und Ähnliches liegt im Verantwortungsbereich der Kunden.

Microsoft stellt hier ein einfaches Werkzeug zur Kontrolle der Sicherheitseinstellungen in Office 365 für jeden Kunden zur Verfügung – den Microsoft Secure Score

(Kleiner Hinweis: Sie benötigen administrative Berechtigungen in Ihrem Office 365 Tenant um diese Seite aufzurufen)

Unsere Erfahrungen bei unseren unzähligen Kunden, die wir in Office 365 betreuen dürfen ist, dass diese zwar zum Teil den Securescore kennen, es für viele Administratoren im Tagesgeschäft aber schwierig ist, sich damit regelmäßig zu beschäftigen und die dort aufgezeigten Maßnahmen umzusetzen.

Das ACP Microsoft 365 Complete Secure Service hilft Ihnen, ihre Benutzer und Daten in Office 365 nachhaltig sicher zu betreiben und die Investments, die Sie im Bereich Sicherheit in Office 365 getroffen haben, auch dauerhaft zu sichern.

In einem jährlichen Workshop prüfen wir mit Ihnen Ihren SecureScore, besprechen mit Ihnen die vorgeschlagenen Maßnahmen im Umfeld ihres Unternehmens, ihrer Prozesse und Gefährdungen, um gemeinsam einen Umsetzungsplan zu definieren.

In zwei weiteren Workshop im 4 Monats-Rhythmus prüfen wir mit Ihnen die Umsetzung der definierten Maßnahmen, informieren Sie über Neuerungen im Bereich der Sicherheit in Office 365 und planen mit Ihnen weitere Maßnahmen.

Diese Workshops werden von unseren ausgebildeten und zertifizierten Sicherheitsexperten durchgeführt.

Weiters implementieren wir mit Ihnen das Tool Advanced Threat Analytics (ATA) – dazu aber mehr in einem weiteren Blogartikel.

Diese Maßnahmen bringen das Thema Sicherheit nachhaltig und langfristig in den Fokus der täglichen Administrationsarbeit und hilft Ihnen, ihren Benutzern eine sichere Umgebung zu schaffen, in denen sie optimal arbeiten können.

Nähere Details zu unserem Service finden Sie auf https://css.acp.at und bei unserem Webcast am 27.4.