Im Rahmen der Initiative “Trust in Cloud” berichtet Selim Karabece, Haupteigentümer und -Gesellschafter der Karabece + Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, in der Impulsserie „LEITWÖLFE erzählen“ über den Einsatz von Cloud Services bei der Karabece + Partner. Karabece + Partner ist eine klassische Kanzlei mit 20 Mitarbeitern und macht sich die Vorteile von Cloud Computing bereits zu Nutze.  Ein praktisches Beispiel über den Einsatz von Cloud Computing in einem klassischen KMU Unternehmen.

Hier einige Statements aus seinem Interview:

„In den letzten 20 Jahren hat sich unsere EDV entsprechend angereichert, ich hatte allein 7-8 Server, ob das der Haupt- oder ein Mail-Server war oder der Telefon-Server – es gab keinen Überblick mehr. Daraus resultierte dann letztes Jahr der Wunsch nach Veränderung.“

„Die Daten liegen jetzt auch auf einem Server in einem Rechenzentrum in einer Qualität die ich hier nie, nie haben konnte. Das fängt schon bei den räumlichen Voraussetzungen an, bei Themen wie Temperatur oder eben bei Sicherheits-Updates. Ich kann nun ruhigen Gewissens sagen, wir sind weitaus besser dran bin als vorher.“

„Die Kombination von professionell outgesourcter IT-Infrastruktur plus Cloud-Services ist ein Wettbewerbsvorteil meinen Klienten gegenüber – wenn Bedarf da ist, brauch ich nicht lange nachzudenken sondern kann sofort liefern.“

Lesen Sie hier das ganze Interview. Mehr über die Initiative “Trust in Cloud” finden Sie unter www.trustincloud.org.